Bücher – sie lassen uns träumen, lachen, weinen, entdecken, lernen, weiterentwickeln, handeln, leben.

So richtig bewusst wurde mir das erst, als ich dieses Zitat von Oprah Winfrey fand: „Neue Einblicke, Informationen, Wissen, Inspiration und Kraft: All das und noch viel mehr kann ein gutes Buch vermitteln.“ (Wo ich das gelesen habe? Natürlich in einem Buch: in diesem.*)

 

Ich liebe diesen Moment, wenn ich einen bestimmten Gedanken des Autors lese und er mir damit eine ganz neue Perspektive zeigt, mich in eine andere Stimmung versetzt und manchmal sogar mein Leben verändert. Kennst du das?

Jeden Aha- und Glücksmoment, den ich aus Büchern für mich herauslese, nehme ich gleichzeitig auch mit in meine Selbstständigkeit.

 

Es gibt unzählige Bücher, die mich als kreative Seele und selbstständige Texterin bereichert haben. Vier davon möchte ich dir hier inklusive meiner Lieblingsstellen und größten Learnings vorstellen.

 

 

4 Bücher, die dich in der Selbstständigkeit weiterbringen

 

Mehr Selbst-bewusstsein: „Die Vier Versprechen“ von Don Miguel Ruiz

Du bist die wichtigste Grundlage für deine Selbstständigkeit. Wenn du durch Zweifel, Krankheit oder Unzufriedenheit ins Stocken kommst, bremst du auch automatisch deine Marke aus. Wenn du dich hingegen weiterentwickelst, dir selbst-bewusst wirst und dein Licht in die Welt bringst, blüht auch deine Arbeit auf. Deine Selbstständigkeit kann nur so gut sein, wie du es bist!

 

Eine meiner wertvollsten Erkenntnisse: „Sie haben die Macht, eine Hölle zu kreieren, und Sie haben die Macht, einen Himmel auf Erden zu schaffen.“

 

Deswegen zielt das erste Buch auf unsere Persönlichkeit ab: Ruiz erklärt in „Die Vier Versprechen“, wie sich unsere Wirklichkeit zusammensetzt, von der jeder eine einzigartige Version hat. Mit den vier Versprechen gibt er uns Möglichkeiten mit auf den Weg, wie wir diese Tatsache für uns anwenden können und unser Leben nach unseren Vorstellungen kreieren – denn wie du dein Sein gestaltest, liegt ganz in deiner Hand!

  1. Versprechen: Verwenden Sie mit Bedacht Ihre Worte und seien Sie untadelig mit Ihrem Wort
  2. Versprechen: Nehmen Sie nichts persönlich
  3. Versprechen: Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse (Machen Sie keine Annahmen)
  4. Versprechen: Geben Sie immer Ihr Bestmögliches

 

Ich war anfangs sehr skeptisch, weil ich dachte, dass es in dem Buch nur um spirituellen Hokuspokus gehe und nichts Handfestes dabei sei. Wenn du gerade deswegen grübelst, ob es etwas für dich ist, lass dir bitte von Herzen gesagt sein: Lies es, du wirst überrascht sein!

Wenn ich nur ein Exemplar meiner geliebten Büchersammlung behalten dürfte, dann würde ich mich für dieses entscheiden. Denn die Worte von Ruiz haben mir so viele wertvolle Erkenntnisse und Erfüllung geschenkt – für mich als Person und für meine Arbeit mit hearts and habits.

 

Hier kannst du dir „Die Vier Versprechen“ bestellen. *

 

 

Mehr Erkenntnis: „Frag immer erst: Warum“ von Simon Sinek

Sinek hat mir mit diesem Buch ein ganz neues Gefühl für mein Unternehmen und für meine Arbeit gegeben. Das spiegelt sich nicht nur in meinem Kopf und in meinem Alltag wider, sondern auch in meiner Positionierung, in meinen Inhalten und Texten.

 

Einer meiner wichtigsten Aha-Momente: „Es ist schwierig vor den anderen zu vertreten, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung wichtig in ihrem Leben sei, wenn wir uns auf externe rationale Faktoren berufen, die wir selbst als wichtig definiert haben (wir erinnern uns an den Fall Ferrari gegen Honda). Wenn aber unser WARUM mit ihrem WARUM übereinstimmt, werden sie unsere Produkte und Dienstleistungen als handgreiflichen Ausdruck dessen sehen, was sie selbst glauben. Wenn WARUM, WIE und WAS im Gleichgewicht sind, dann entsteht Authentizität und ein Käufer hat ein Gefühl von Erfüllung.“

 

Seit ich mir über meine Vision noch bewusster bin und sie richtig kommuniziere, bekomme ich Anfragen von Menschen, mit denen ich wirklich zusammenarbeiten möchte und kann so an Projekten mitwirken, die mein Herz zum Strahlen bringen. Mein Warum teile ich hier mit dir.

 

Mehr zu Sineks Kommunikationsmodell habe ich dir außerdem in diesem Blogartikel zusammengefasst: „Warum, Wie, Was: So kommunizierst du deine Botschaft richtig“

 

Ich bin fest davon überzeugt: Jeder Selbstständige sollte dieses Buch mindestens einmal lesen! Nimm dir für dieses Buch viel Zeit. Es beinhaltet wertvolles Wissen! Manche Absätze sind so wichtig, dass du sie am besten mehrmals lesen und dich dann hinsetzen und dir die Frage stellen solltest: Warum?

 

Hier kannst du dir „Frag dich immer erst: Warum“ bestellen. *

 

 

Mehr Bekanntheit:KNOWN: The handbook for building and unleashing your personal brand in the digital age“ von Mark W. Schaefer

Wie werde ich bekannt? – Diese Frage hast du dir sicher schon mehr als einmal gestellt, oder? Denn wer für seine Arbeit bekannt ist, bekommt die besten Kunden, ist ausgebucht, wird als Experte angesehen, zu Events eingeladen – und lebt seine Vision.

 

Eins meiner größten Learnings: „A professional is simply an amateur who didn’t quit.“

 

Zugegeben, war ich auch bei diesem Buch anfangs skeptisch, weil ich dachte, es enthält die gleichen, reißerischen Floskeln, die man überall liest. Nope!

In „KNOWN“ erfährst du, wie du deine persönliche Marke kreierst, planst, entwickelst und etablierst – bis du bekannt bist. Besonders gut gefällt mir, dass Schaefer immer den Raum für deine Persönlichkeit gibt und mehrere Wege aufzeigt. Er teilt einzelne Schritte, wertvolle Tipps und inspirierende Geschichten. Dabei ist er verdammt ehrlich und motivierend zugleich. (Außerdem ist Schaefer ein begnadeter Autor, ich liebe seinen Schreibstil!)

 

Mein Tipp: Habe während des Lesens unbedingt dein Notizbuch parat. Denn du wirst dich ganz neu in deine Marke verlieben und die Ideen werden wie kleine Schmetterlinge umherflattern!

(Das Buch gibt es aktuell nur auf Englisch.)

 

Hier kannst du dir „KNOWN“ bestellen.*  Die Kindle-Version ist sogar kostenlos.

 

 

Mehr Vertrauen: „Das Universum steht hinter dir“ von Gabrielle Bernstein

An manchen Tagen verlieren wir als Selbstständige all unseren Mut – und mit ihm unsere Kreativität, Energie und Liebe. 

Mittlerweile beschäftige ich mich schon eine ganze Weile mit Persönlichkeitsentwicklung und kenne Tricks und Tools, um wieder ins Positive zu kommen. Doch irgendwann halfen diese Übungen oft nicht mehr, denn meine innere Stimme sagte mir, dass es mir danach wieder gut gehen muss. Geht es dir auch manchmal so?

 

Eine meiner Lieblingsstellen: „… pass auf, dass du nicht von einer hinterlistigen, angstbasierten Geschichte auf den alten Pfad zurückgelockt wirst – die Geschichte, dass Schmerz einen Zweck hat. Wir leben in einer Welt, die Drama, Terror, Trennung und Not fördert. Man hat uns eingetrichtert, dass es schon wehtun muss, wenn wir etwas schaffen oder erreichen wollen. Ich bin hier, um jetzt mit diesem Mythos aufzuräumen. Schmerz hat keinen Zweck. Du sollst Freude empfinden und ein sorgloses Dasein führen. Du sollst dich der Liebe des Universums hingeben, um ein glückliches Leben zu haben. Strebe nach Liebe, und dein Leben wird sich jetzt, in diesem Augenblick, radikal verändern.“

 

In diesem Buch lädt uns Gabrielle Bernstein dazu ein, die Kontrolle loszulassen und an die Liebe und das Universum  zu glauben (was auch immer du als „Universum“ für dich definierst). Sie schreibt dabei von ihren eigenen Erfahrungen und denen ihrer Klienten und gibt dir Affirmationen, Übungen und Meditationen mit auf den Weg.

 

Ich nehme das Buch immer dann zur Hand, wenn ich merke, dass ich in einer negativen Gedankenspirale festhänge. Ich kann es dir von Herzen empfehlen – es ist Balsam für deine kreative Seele!

 

Hier kannst du dir „Das Universum steht hinter dir“ bestellen. *

 

 

Ein kleines Geständnis, denn bei Büchern bin ich ein bisschen verzwickt: Ich mag es nicht, Bücher von anderen zu lesen oder sie zu verborgen. Denn ich liebe den Geruch von neuen Büchern und jedes meiner Exemplare ist mit Unterstreichungen, Herzen und Ausrufezeichen an den Rändern und Klebezetteln versehen. So konzentriere ich mich beim Lesen mehr und finde Lieblingsstellen schneller wieder.

 

Wie ist das bei dir? Individualisiert du deine Bücher auch immer? Welches Buch sollte deiner Meinung nach unbedingt auf meine Leseliste? Und kanntest du eins dieser Bücher schon?

 

 

 


Du findest nicht die richtigen Worte für deine Marke? Ich helfe dir gerne dabei!

Als freiberufliche Texterin unterstütze ich Selbstständige und Freelancer bei ihrer schriftlichen Kommunikation: Gemeinsam erstellen wir Konzepte und verfassen Texte für deine online und offline Werbemittel wie Website, Blog, Newsletter, eBook, Flyer und Broschüren.

Möchtest du deine Texte abgeben und schreiben lassen? Oder möchtest du deine Texte selber schreiben und dabei begleitet werden?

 


 

* Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du das Produkt über meinen Link kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Lieben Dank.

4 Buchempfehlungen für deine glückliche Selbstständigkeit

2 Gedanken zu „4 Buchempfehlungen für deine glückliche Selbstständigkeit

  • 19. Oktober 2017 um 20:29
    Permalink

    Liebe Vanessa!

    Grossartige Buchempfehlungen…habe gleich 2 auf meine Wunschliste gepackt, die 2 anderen habe ich schon 🙂
    Danke dir!

    Antworten
    • 20. Oktober 2017 um 9:00
      Permalink

      Hallo, liebe Mirjam!

      Herzlichen Dank für dein Feedback – das freut mich sehr!
      Ich bin neugierig: Welche Bücher sind denn auf deine Wunschliste gekommen?

      Sonnige Grüße
      Vanessa

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.